Navigation

About


Denn, um es endlich auf einmal herauszusagen, der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ - Schiller

Spiele werden seit Anbeginn der Menschenrasse gespielt. Sie haben sich verändert. Manche sind nur in Nischen zu finden und manche sind im Allgemeinwissen der Bevölkerung verankert, einige wenige sind sogar in so gut wie jedem Haushalt zu finden.

Ich spiele vor allem gerne Videospiele. Ein Medium das in unserer Gesellschaft lange Zeit verpönt war und das nur von Nerds und Stubenhockern genutzt wurde. Seit 2008 gelten Videospiele allerdings offiziell als Kulturgut und sind mitten in unserer Gesellschaft angekommen.

Warum der deutsche Kulturrat nahezu 40 Jahre dafür benötigt hat zu erkennen, dass Videospiele kulturell wertvoll sind hat sich mir bisher, leider nicht erschlossen. Was Filme, Bücher und Musik schon lange schaffen, nämlich Emotionen in uns hervorzurufen, dass können Videospiele ebenfalls.

Freude, Zorn, Lust, Trauer, Glück, dass alles können Spiele in uns genauso auslösen wie jedes andere Medium und daher wird auch keines davon ein anderes ersetzen.

Gerade weil ich auf diesen Scheiß stehe, werde ich hier kleine Berichte über meine aktuellen Spiel-Erlebnisse veröffentlichen und das eine oder andere Bild droppen.

Was auf diesem Blog veröffentlicht wurde und veröffentlicht wird ist meine persönliche Meinung und muss nicht mit eurer Meinung konform gehen. Das oben genannte Zitat ist auch gestohlen und wurde für meine Zwecke missbraucht und der Sinn entfremdet.

Mein Blog dient dazu den schönen, den schwierigen, den genialen, den beschissenen und den verkorksten Videospielen unserer Zeit zu huldigen.

Ich bin Spieler und kein Journalist. Daher werde ich das gespielte auch nicht objektiv betrachten, sondern ganz subjektiv meine Erfahrungen und Emotionen beim spielen der jeweiligen Titel aufschreiben und das ganze mit Rechtschreibfelhern spicken. Es gibt keine Bewertung für euch zu sehen, keine Skala und auch kein Fazit. Es wird Durcheinander gespielt. Jedes Zeitalter, jede Konsole und jedes Genre. Von künstlerisch wertvollen Games und Games, die genauso viel Daseinsberechtigung haben, wie ein Michael Bay Film. Ich fluche und lache, blute und schwitze, ich schreie und schimpfe und ganz besonders viel werde ich hüpfen, auf dem Sofa und in den Videospielen, die ich spielen darf…

Nuff said!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen